Online Betriebsversammlung - Das Drehbuch für einen guten Film



Online Betriebsversammlung per Videokonferenz? Keine Chance. Denn nicht alle deine Kollegen sitzen vor einem Computer, um live an einer Online Betriebsversammlung des Betriebsrates teilzunehmen.


Du brauchst aber den Kopf nicht in den Sand zu stecken und keine Betriebsversammlungen in Corona Zeiten durchzuführen.


Mach es lieber wie viele andere Betriebsräte in Deutschland und drehe einen professionellen Film, den sich die Belegschaft im Intranet anschauen kann – ob im Home Office oder im Betrieb.


Doch Halt! Bevor du den Tätigkeitsbericht des Betriebsrates vor einer Kamera hältst, schreibe zuerst ein Drehbuch für deine Betriebsversammlung – das A und O für jeden guten Film.


Wie? Ist einfacher als du denkst, denn du schreibst ein Drehbuch für eine Betriebsversammlung und nicht für einen Hollywoodfilm.


1. Die Betriebsversammlung – Krimi oder Komödie?


Was für einen Film willst du drehen? Einen Krimi oder eine Komödie? Einen Horror oder Action Film? Einen Western oder Abenteuerfilm?


Keinen? Das musst du auch nicht, obwohl ich einen Betriebsrat kenne, der jedes Jahr immer einen Krimi auf der Betriebsversammlung aufführt. Aber es müssen auch nicht immer die klassischen Reden sein.


Mit einer BR Talkrunde hast du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Du stehst als Betriebsratsvorsitzender nicht alleine vor der Kamera, sondern diskutierst mit deinen Betriebsratskollegen über die brandaktuellen Themen.


Und kannst wie in einer Talkrunde im Fernsehen auch Gäste einlagen: den Arbeitgeber, die Gewerkschaft und Kollegen. Denn auch sie sollen auf einer Online Betriebsversammlung zu Wort kommen.


2. Der Tätigkeitsbericht – Kurzarbeit oder Kleinkram?


Ohne Tätigkeitsbericht des Betriebsrates keine Betriebsversammlung – ob online oder wie in guten alten Zeiten. Doch der Tätigkeitsbericht braucht Themen, die der Belegschaft unter den Nägeln brennen.


In Corona Zeiten liegen diese in vielen Betrieben auf der Hand: Kurzarbeit, Kündigungen und Home Office. Mit diesen Themen triffst du voll in Schwarze, denn sie betreffen alle – die Belegschaft, den Betriebsrat und den Arbeitgeber.


Schaue aber auch über den Tellerrand, denn neben Kurzarbeit und Co. haben viele Kollegen auch mit anderen kleinen Problemen zu kämpfen. Und das ist kein Kleinkram. Deshalb mache vor der Betriebsversammlung eine kleine Umfrage.


Dann bist du auf der sicheren Seite. Warum? Weil du dann einen guten Film drehen kannst, den deine Kollegen sich gebannt von Anfang bis Ende anschauen und nicht wie bei einem schlechten Film genervt abschalten.


3. Der Betriebsrat – Regie oder Rollen?


Keine Frage: Die Regie auf der Online Betriebsversammlung hat der Betriebsrat. Nicht der Arbeitgeber. Er hat eine Gastrolle in deinem Film.


Achte deshalb darauf, dass die Redezeit des Arbeitgebers nicht länger als die des Betriebsrates ist. Und in der BR Talkrunde darf der Arbeitgeber niemals die Moderation übernehmen oder als Gast dem Betriebsrat die Show stehlen.


Doch welche Rollen sind deinen Betriebsratsmitgliedern auf den Leib geschnitten – vor oder hinter der Kamera? Wer ist ein geborener Redner oder Moderator? Wer kann flammende Reden schreiben? Und wer dreht den Film?


Wenn du im Betriebsrat oder im Betrieb einen Kollegen hast, der von Beruf aus Kameramann ist, bist du ein Glückspilz. Denn er kann das Video drehen und schneiden.


Ansonsten brauchst du ein professionelles Kamerateam. Denn ich habe schon verzweifelte Betriebsräte gesehen, die den Videofilm noch einmal drehen mussten.


4. Die Einladung – Plakat oder Postkarte?


Im Gegensatz zu einer normalen Betriebsversammlung, muss der Betriebsrat für eine Online Betriebsversammlung noch mehr Werbung machen. Und das hat gute Gründe: Früher mussten sich deine Kollegen von ihren Arbeitsplätze zur Betriebsversammlung bewegen.


Heute sind nicht alle im Betrieb. Viele sind in Kurzarbeit und schwer zu erreichen. Denn nicht jeder hat einen Computer, mit dem er ins firmeninterne Intranet kommt oder Mails vom Betriebsrat erhält.


Auch wenn Kollegen von zu Hause arbeiten, kannst du nicht sicher sein, dass sie deine Einladung zur Online Betriebsversammlung lesen. Die Gefahr ist groß, dass die Einladung in den E-Mail Fluten gnadenlos untergeht.


Deshalb musst du rechtzeitig die Werbetrommel für die Online Betriebsratsversammlung rühren. Mit kostenlosen digitalen Designprogrammen kannst du kinderleicht von der Postkarte bis zum Plakat eine Einladung gestalten.


5. Der Ort – Büro oder Betrieb?


Bevor du mit dem Möbelrücken im Betriebsratsbüro beginnst, überlege dir genau, wo du den Film drehen willst.


Es ist nämlich ein gewaltiger Unterschied, ob du in einer Talkrunde auf einem normalen Bürostuhl im kleinen Betriebsratsbüro sitzt oder in einem Designersessel in einem großen Konferenzraum.


Wähle auch einen Drehort aus, wo du ungestört drehen kannst. Denn eine schicke Lobby bringt nichts, wenn hunderte Leute vorbeilaufen. Oder ein Konferenzraum mit einem riesigen Tisch im Betrieb, hinter dem du nur mit einer Lupe zu erkennen bist.


Übrigens: Auch Arbeitgeber drehen in Corona Zeiten wie wild Videofilme für die Belegschaft und achten penibel auf eine professionelle Kulisse. Und das sollte der Betriebsrat auch.


6. Die Belegschaft – Applaus oder Auspfeifen?


Dein Film läuft zur besten Sendezeit. Werden deine Kollegen dir applaudieren oder dich auspfeifen? Bei einem Film bekommst du das nicht hautnah mit.


Du kannst nicht wie früher in die Gesichter deiner Kollegen schauen: In finstere oder freudige Gesichter. Und nicht wie in guten alten Zeiten mit dem ein oder anderen Kollegen nach der Betriebsversammlung plaudern.


Das ist aber kein Problem: Denn während du den Film ausstrahlst, kannst du parallel eine Telefon Hotline des Betriebsrates einrichten. Dort können deine Kollegen anrufen und Lob oder Kritik loswerden.


Denn die Stars der Betriebsversammlung sind deine Kollegen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob sie in einem Saal sind, vor ihren Computer sitzen oder sich einen Film anschauen.


7. Drehe einen Film mit Happy End


Auch wenn sich die Corona Zeit wie ein Horror Film anfühlt, drehe einen Film mit Happy End. Mach deinen Kollegen Hoffnung und Mut.


Kämpfe um jeden Arbeitsplatz – ob in guten oder schlechten Zeiten. Denn die Belegschaft hat einen Betriebsrat mit Kämpferherz und Löwenmut verdient.


Und einen Film mit Hapyy End.


Und denke daran: „Um einen großartigen Film zu machen, brauchst du drei Dinge – das Drehbuch, das Drehbuch und das Drehbuch.“ (Alfred Hitchcock)


zum Online Seminar Online Betriebsversammlung >>


Online Betriebsversammlung Betriebsrat Seminar Betriebsratshelden